Über uns

Der interdisziplinäre Austausch in unserer Gemeinschaftspraxis ermöglicht uns eine optimale Behandlung unserer Patienten.
Karin Eggert

Ich bin Karin Eggert,

Praxisinhaberin der logopädischen Praxis seit 2010 und seit 2017 berufliche Partnerin von Meike Kappler. Wir führen gemeinsam die Praxis für Logopädie und Ergotherapie. Im Erstberuf war ich staatlich anerkannte Erzieherin.

Diesen Beruf konnte ich aber aus gesundheitlichen Gründen nicht lange ausüben.

In den Jahren von 2002 bis 2005 habe ich die IB Medizinische Akademie auf der Insel Reichenau besucht. Seither arbeite ich als staatlich anerkannte Logopädin.

Gestartet habe ich meine logopädische Karriere in Albstadt- Truchtelfingen in der Sana-Klinik und im Zollernalb Klinikum Albstadt sowohl im geriatrischen als auch im neurologischen Bereich. Parallel dazu habe ich in einer logopädischen Praxis mein Wissen im Bereich der Kindersprache erweitert.
Im Anschluss an diese Anstellung, habe ich in einer Gemeinschaftspraxis für Ergotherapie und Logopädie in Oberndorf – Aistaig gearbeitet.

Im Zuge dieser Arbeit habe ich Meike Kappler kennengelernt.

2010 habe ich den Entschluss gefasst, meinen Traum von der Selbständigkeit in Schömberg zu verwirklichen. Da die Nachfrage groß war, habe ich den Umzug in eine größere Praxis gewagt und ein kleines Team aufgebaut.

Die Kombination von Logopädie und Ergotherapie habe ich vermisst, da diese Zusammenarbeit für die Patienten eine perfekte Kombination und eine Bereicherung der logopädischen Arbeit ist.

Meike Kappler und ich haben all die Jahr einen guten Kontakt gepflegt und so kam es, dass wir das Herzensprojekt der Gemeinschaftspraxis 2017 angegangen sind und verwirklicht haben.

Meine Schwerpunkte liegen mittlerweile sowohl im Bereich der neurologischen Erkrankungen als auch im Bereich der Kindersprache. Vorrangig behandle ich momentan Kinder und Jugendliche mit einem Muskelungleichgewicht im Mund- und Gesichtsbereich.

Ich bin Meike Kappler,

Praxisinhaberin der ergotherapeutischen Praxis seit 2017 und berufliche Partnerin von Karin Eggert.

Meine Ausbildung begann ich 1992 an der Bernd-Blindow-Schule in Bückenburg (bei Hannover) und seit 1995 bin ich staatlich anerkannte Ergotherapeutin.

Nach meinem erfolgreichen Abschluss war ich vier Jahre in einer ergotherapeutischen Praxis in Kiel (Schleswig-Holstein) tätig. Dort habe ich vor allem mein Wissen in den Bereichen Pädiatrie und Neurologie erweitert.

Im Jahr 1999 zog es mich wieder nach Freudenstadt zurück und ich fand eine Anstellung in einer Gemeinschaftspraxis für Ergotherapie und Logopädie in Oberndorf-Aistaig. Hier konnte ich mein bisheriges Wissen weiter vertiefen und darüber hinaus den Bereich der Handtherapie kennenlernen. In dieser Zeit durfte ich Karin Eggert kennenlernen, mit der ich auch nach ihrem Weggang im Jahr 2010 immer in Kontakt blieb..

Im Jahr 2017 habe ich mir endlich einen langgehegten Traum erfüllt und habe den Schritt in die Selbstständigkeit gewagt.

Ich hatte das große Glück diesen Traum zusammen mit Karin Eggert zu verwirklichen und konnte somit, wie in den vergangenen Jahren, weiterhin interdisziplinär arbeiten.

Diese interdisziplinäre Zusammenarbeit ist sowohl für die Patienten als auch für mich als Ergotherapeutin eine absolute Bereicherung.

Meine Behandlungsschwerpunkte liegen insbesondere im pädiatrischen und handtherapeutischen Bereich und inzwischen auch wieder verstärkt im Bereich der Neurologie.

Karin Eggert

Unser Team

Stefanie Riedmüller

Staatlich anerkannte Logopädin seit 2008

Kon-Lab Therapeutin seit 2020

Bereits als Jugendliche regte sich in mir der Wunsch, Menschen in schwierigen Lebensphasen zu begleiten und zu unterstützen. Nach meinen Abitur 2004 konkretisierte sich dieser Wunsch zunehmend in den Bereich der Logopädie, was sich dann durch ein FSJ im KBF-Kindergarten weiter festigte. So absolvierte ich die Ausbildung zur Logopädin von 2005 – 2008 in Tübingen an der staatlich anerkannten Schule für Logopädie und beendete diese erfolgreich.

Im Anschluss arbeitete ich vier Jahre in einer logopädischen Praxis in Hechingen und wechselte 2012 nach Schömberg.

Seither behandle ich mit viel Liebe zum Beruf Menschen aller Altersgruppen und Störungsbildern nach ihren individuellen Wünschen und Anforderungen. Mein persönlicher Schwerpunkt liegt im Bereich Kindersprache, v.a. „Late Talker“.

Inken Aiple

staatlich anerkannte Logopädin seit 2013

Fachtherapeutin für Kindersprache seit 2016

Schon immer wollte ich Logopädin werden. Ich kann mich jedenfalls nicht daran erinnern, jemals einen anderen Berufswunsch gehabt zu haben. Nach meinem Fach-Abitur in Rottweil begann ich 2010 meine Ausbildung zur Logopädin an der IB Medizinische Akademie in Tübingen. Diese schloss ich 2013 erfolgreich ab und startete sofort ins Berufsleben.

Von 2013 bis 2020 war ich in einer interdisziplinären Praxis in Oberndorf-Aistaig angestellt und seit 2018 bin ich zusätzlich hier in Schömberg tätig. Zuerst unterstützte ich das Logo-Team an einem Nachmittag in der Woche und seit 2021 in Vollzeit.

Ich behandle Babys, Kinder, Jugendliche und Erwachsene nach ihren individuellen Bedürfnissen und Wünschen. Meinen Schwerpunkt habe ich im Bereich der Kindersprache sowie in der Behandlung von Kindern und Jugendlichen mit Sinnes-, geistiger- und/ oder (schwerst-) Mehrfachbehinderung gelegt.

Verena Natschke

Staatlich anerkannte Logopädin seit 2016

Fachtherapeutin für Aphasie seit 2020

Meine Ausbildung zur Logopädin habe ich an der Akademie für Gesundheitsberufe in Heidelberg 2016 erfolgreich abgeschlossen und bin im Anschluss sofort ins Berufsleben gestartet. Seit 2018 behandle ich Kinder, Jugendliche und Erwachsene in allen logopädischen Störungsbildern hier in Schömberg.

Meinen therapeutischen Schwerpunkt habe ich in den Bereich der Aphasie und Stimme gesetzt. Während meiner Jugend habe ich eine professionelle Gesangsausbildung an der Musikhochschule in Köln absolviert und kann deshalb mein dort erlerntes Wissen sowie die Erfahrungen als Chorleiterin und Solistin im Bereich der Stimme bestens anwenden. Durch die Weiterbildung zur Fachtherapeutin Aphasie verfüge ich ebenfalls über ein großes und fundiertes Wissen in diesem neurologischen Störungsfeld.

Seit Juni 2021 unterstütze ich das Team der Logopädischen Praxis nur noch an einem Tag in der Woche, da ich mich mit einer eigenen Praxis selbstständig gemacht habe.

Vivien Bart (in Elternzeit)

Staatlich anerkannte Logopädin seit 2017

B.A. Logopädin seit 2019

Kon-Lab Therapeutin seit 2020

Bereits in der zehnten Klasse des Gymnasiums lernte ich den Beruf der Logopädin durch ein Praktikum kennen. Seither war es mein Ziel Logopädin zu werden. Nach meinem Abitur in Rottweil begann ich 2014 meine Ausbildung zur Logopädin am Bezirksklinikum Schwaben in Augsburg. Zum Wintersemester 2015 startete ich zudem ein ausbildungs- und berufsbegleitendes Studium der Logopädie an der PH Weingarten. Meine Ausbildung beendete ich im Jahr 2017 erfolgreich und erreichte meinen Bachelorgrad im November 2019.

Seit September 2017 bin ich in Schömberg als Logopädin tätig und behandle Patienten aller Altersgruppen und aller Störungsbilder. Meine Schwerpunkte liegen in der Behandlung von Stottern und im Bereich der Kindersprache.

Michaela Freisinger

Bürokraft

Nachdem ich über 15 Jahre als Arzthelferin in einer Allgemeinarztpraxis gearbeitet habe, bekam ich die Chance, in Meßstetten in einer interdisziplinären Praxis die Rezeption mit all ihren vielfältigen Aufgaben zu übernehmen.  10 Jahre lang habe ich hier mit Herzblut und viel Engagement gearbeitet. Aus persönlichen Gründen zog ich dann in das Obere Schlichemtal und war daraufhin drei Jahre in einer Praxis in Balingen als Bürokraft tätig.

Seit Oktober 2021 unterstütze ich nun die Gemeinschaftspraxis für Logopädie und Ergotherapie im Büro.

Meine Hauptaufgabe und großes Steckenpferd ist die Rezeptabrechnung mit den Krankenkassen.

Stephanie Günzel

Staatlich anerkannte Ergotherapeutin seit 2019

B. Sc. Angewandte Therapiewissenschaft

Nach meinem Abitur 2014 und einigen längeren Auslandsaufenthalten begann ich 2016 meine Ausbildung zur Ergotherapeutin an der IB Medizinische Akademie in Tübingen. Parallel dazu entschied ich mich für den Studiengang „Angewandte Therapiewissenschaft“ an der IB Hochschule in Stuttgart.

Meine Ausbildung beendete ich im Jahr 2019 erfolgreich und erreichte meinen Bachelorgrad im März 2021.

Seit Februar 2020 behandle ich hier in Schömberg Kinder, Jugendliche und Erwachsene verschiedenster Störungsbilder nach ihren individuellen Wünschen und Bedürfnissen.

LogoErgo Logo

Ihr Kontakt zu uns

Sie haben Fragen? Wir sind für Sie da.

Logopädie:
07427/942644

Ergotherapie:
07427/942646

eggert@logoergo-schoemberg.de

kappler@logoergo-schoemberg.de

Brühlstr. 2, 72355 Schömberg